>> Inhaltsverzeichnis

Burkhard auf DeutschlandTour

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Vier Wochen lang ist HIV-Aktivist und Weltenbummler Burkhard Hildebrandt mit Bea, seinem gelben Fiat 500, unterwegs durch Deutschland gewesen, um im Rahmen seiner Vortragsreise Öffentlichkeit zu schaffen für sein ganz persönliches Thema: Den Umgang mit dem oft tabuisierten Thema HIV in Europa und der übrigen Welt.

Mittlerweile ist Burkhard wieder zurück in Hameln, hat die abschließenden Interview-Auftritte beim deutschen Fernsehsender NDR absolviert, und geniest es, wieder daheim zu sein. Für den Newsletter der Firma Axel Gerstl hat er es sich aber trotz des Trubels der letzten Zeit nicht nehmen lassen, uns von seinen Abenteuern auf den 2.560 befahrenen Kilometern bundesdeutschen Asphalts und seinen Erlebnissen auf seinen Veranstaltungen zu berichten.

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Mit Beas Performance war Burkhard während der ganzen 28 Tage sehr zufrieden. Insgesamt habe ihr Verbrauch bei knapp 7 Litern gelegen, nur mit den Spurrillen hatte er auf manchen Straßen Schwierigkeiten, denn diese waren für Beas schmalen Radabstand oft zu groß.

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Die Reaktion der übrigen Verkehrsteilnehmer auf den kleinen Fünfhunderter waren ausschließlich positiv: Oft wird Beas Motorenbrummen von begeistertem Hupen orchestriert und Warnblinker leuchten zur Begrüßung. Als Burkhard einmal an einer niederländischen Wohnwagenkolonne vorbeifährt, da sitzen die Schaulustigen allesamt an ihre Fensterscheiben gepresst, schießen Fotos und bestaunen den seltenen Anblick.

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Nur auf den Straßen in Berlin bekommt es Burkhard einmal mit der Angst zu tun, denn hier wird gerne dicht aufgefahren. In diesem Sinne bezeichnet es Burkhard als „merkwürdiges Gefühl, wenn ein großer Brummi mit mächtigem Kühlergrill schon fast auf der Rücksitzbank parkt.“

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Insgesamt aber ist Burkhard mit den Ergebnissen seiner Tour sehr zufrieden. Menschlich sei er überall gut aufgenommen worden und die Resonanz auf seine Vorträge habe ebenfalls gestimmt. Burkhard betont, es habe ihm „gut getan“ den Dialog zu suchen, seinen Zuhörern „den Spielball zuzuwerfen“, sie zu fragen, „was ihre Träume sind, und warum sie sie nicht verwirklichen.“

Manchmal wiederum habe er selbst auf unbequeme Fragen antworten müssen. So zum Beispiel auf jene, ob er nicht Angst habe vor seinen Reisen durch Afrika, wie der geplanten Tour von Kapstadt nach Hameln. Doch besorgte Nachfragen wie diese kann Burkhard schnell ausräumen. Denn die Angst sei sicherlich da und auch berechtigt, doch eine viel größere Furcht habe er davor, dass er „irgendwann mal alt“ sei und sich dann die Frage stellen müsse: „Warum habe ich meinen Traum nicht gelebt?“

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Burkhard besucht die Firma Axel Gerstl

Zwischen seinen Veranstaltungen im Rahmen der DeutschlandTour 2014, haben Burkhard Hildebrandt und Bea, sein kleiner gelber Fiat 500, natürlich gerne die Gelegenheit genutzt, eine kleine Verschnaufpause einzulegen und die Firma Axel Gerstl in Biburg bei Alling zu besuchen. Als Burkhards Teile-Sponsor waren wir selbstverständlich froh, Bea in so einem guten Zustand bei uns zu sehen.

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Am Tag zuvor noch hatte Burkhard einen Vortrag bei der Karlheinz Böhm-Stiftung in München gehalten, die sich im Verlauf der letzten 30 Jahre insbesondere um die Entwicklungshilfe in Äthiopien verdient gemacht hat. So wurde dort unter anderem der Bau von Bewässerungsanlagen, Wohnheimen, Schulen, Krankenhäusern, Straßen und Brücken unterstützt, sowie ein Alphabetisierungsprogramm betrieben. Die Einladung, ihre Hilfsprojekte in Afrika zu besuchen, nimmt Burkhard deshalb natürlich nur allzu gerne an.

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück

Die Stationen auf Burkhards DeutschlandTour:

  • 17.03.2014 Hameln - Hannover
  • 18.03.2014 Bremen
  • 19.-20.03.2014 Hamburg
  • 21.-22.03.2014 Schleswig-Holstein
  • 23.-24.03.2014 Mecklenburg-Vorpommern
  • 25.-26.03.2014 Brandenburg
  • 27.-28.03.2014 Berlin
  • 29.-30.03.2014 Sachsen-Anhalt
  • 31.03.-01.04.2014 Sachsen
  • 02.-03.04.2014 Thüringen
  • 04.-06.04.2014 Bayern
  • 07.-08.04.2014 Baden-Württemberg
  • 09.-10.04.2014 Rheinland-Pfalz
  • 11.04.2014 Saarland
  • 12.-13.04.2014 Hessen
  • 13.04.2014 Niedersachsen

Burkhard auf DeutschlandTour: In 28 Tagen durch 16 Bundesländer und zurück