>> Inhaltsverzeichnis

Das 16. Ätna-Treffen des Fiat 500 Club Italia in Catania vom 09.-11.09.2022

„Garlenda des Südens“ – das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022


2021 fand es wegen der Corona-Pandemie und der unsicheren Rechtslage noch in abgespeckter Form statt, doch 2022 kehrte es wie schon zuvor sein „großer Bruder“, das Treffen in Garlenda, zu seinen Ursprüngen zurück: das Treffen zu Ehren des kleinen Fiat 500 am Fuße des Ätna in Catania, Sizilien. Und wie im Vorjahr nahm unser Mitarbeiter und Kollege Andreas, seines Zeichens Pilot eines Fiat 500 L, auch am Treffen teil, diesmal einerseits in seiner offiziellen Funktion als Vertreter der Firma Axel Gerstl, andererseits als Freund der Sektion Catania des Fiat 500 Club Italia um Sektions-Vorstand und Hauptorganisator Davide Cappadonna. Seinem eigenen 500er wollte er die lange Reise von München an die Südspitze Italiens allerdings nicht zumuten, stattdessen fungierte er als Beifahrer im Fiat 500 eines ganz speziellen Freundes von Axel Gerstl: dem extra aus Rom angereisten Weltenbummler und Journalisten Gianluca Fiorentini (zuletzt berichtete uns Gianluca hier über seine Gedanken während der Pandemie-Zeit an vergangene Reisen in die Ferne).

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Am Freitag, dem ersten Tag des Treffens, konnten sich die Teilnehmer wie gewohnt registrieren und ihre Welcome-Bags entgegennehmen.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Danach folgte ein Auto-Corso zum zentralen Platz in der Fußgängerzone der Innenstadt Catanias.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Andreas und Gianluca genossen vor allem „das Zusammenspiel der Lichter der Straßenbeleuchtung mit der natürlichen Abendstimmung – das ergab einfach eine sehr schöne Stimmung“, wie Andreas erzählte.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Seinen Abschluss fand der erste Tag mit einer Zusammenkunft auf dem Gelände eines örtlichen Autosalons.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Am Samstag zog der Fiat 500-Treck dann kollektiv zu einem Eisenbahn-Museum, um passend zum Thema Oldtimer in die Geschichte der Technik der Neuzeit einzutauchen und den Geruch alter Maschinen zu riechen.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Nach einem gemeinsamen Mittagsessen im Fiat 500-Enthusiasten-Kreis in einer Kleinstadt am Fuße des Ätnas folgte am Nachmittag der Besuch bei einem Olivenöl-Produzenten (www.oleificiosoal.com), wo Andreas und Gianluca Einblicke in die Olivenöl-Herstellung bekamen und nach einer intensiven Probe festhalten konnten: hervorragend, bestellen lohnt sich! „Abends gab es dann ein loses Treffen in einer typischen Vorstadt-Osteria, bei der sich jeder selbst arrangierte“, berichtete Andreas und konstatierte: „Das Angenehme an den Treffen des Clubs ist, dass man nie das Gefühl hat, dass es Pflicht ist, an jedem Programmpunkt teilzunehmen.“

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Am Sonntag, dem finalen Tag des Treffens, trug das komplette Team mit Davide Cappadonna, Giuseppe Cuscani, Alfio Parisi, Tommaso Picone, Maurizio Arena, Giuseppe Maglia, Antonino Di Grazia und Tuccio Lizzio zur Freude von Andreas und Gianluca die mitgebrachten Axel Gerstl-T-Shirts. Sogar das aus Turin angereiste Vorstandsmitglied der Club-Zentrale in Garlenda, Antonio Eranio, hatte viel Spaß dabei.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

„Vor der Kirche in Belpasso sprach Davide zu den Teilnehmern und auch wir hatten die Gelegenheit, uns für die Einladung und die Möglichkeit der Teilnahme zu bedanken“, freute sich Andreas.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Die Anfahrt war ein organisatorisches Meisterwerk gewesen, wie Andreas hervorhob. Denn einzelne Team-Mitglieder hatten sich an Kreuzungen positioniert, damit die Fiat 500-Kolonne immer gleich wusste, wohin man weiter fahren musste, wenn der Corso einmal auseinandergerissen wurde. „Insgesamt hat das ganze Team eine großartige Arbeit geleistet - ein großes Kompliment!“, sagte Andreas.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Nach den Grußworten von Davide, Gianluca und Andreas erhielten die teilnehmenden Fiat 500 und Derivate noch göttliche Unterstützung in Form einer Segnung – für viele einschließlich Gianluca war es ein Höhepunkt des Ätna-Treffens.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Beim Mittagsessen folgten dann Danksagungen an die Sponsoren einschließlich der Firma Axel Gerstl, eine Misswahl und diverse Auszeichnungen wie der Titel „schönster Fiat 500“ oder der Pokal für die weiteste Anreise, den unser Gianluca mit kindlicher Freude im Gesicht entgegennehmen durfte. Zu bestaunen war auch der 500er-Umbau von Maurizio Rama, der als Experte für Car-Sound und Umbauten aller Art auch Sponsor des Treffens war und die Abschlussveranstaltung während des Essens moderierte.

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Schließlich leerten sich langsam die Reihen, einer nach dem anderen verabschiedete sich und trat die mehr oder weniger lange Heimreise an. Andreas resümierte zum Schluss: „Grazie Davide, Grazie Sicilia! Es waren wieder einmal sehr gelungene und unvergessliche Tage auf Sizilien!“

Videos: Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022

Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022 Das Fiat 500-Treffen in Catania 2022