>> Inhaltsverzeichnis

Liège-Brescia-Liège – ein Bericht von Bill Cowing

"Gerade haben wir die Liège-Brescia-Liège-Rallye mit unserem Autobianchi Bianchina Trasformabile erfolgreich abgeschlossen. Es war eine sehr harte Rallye für die Autos, die ca. 4000 km über Alpen und Dolomiten zurücklegen mussten, inkl. 112 Checkpoints (Authentic Category) sowie Zeitfahrten. Die Autobianchi Bianchina lief sehr gut mit nur wenigen Problemen wie besipielsweise eine kaputte Achskupplung, ein verrutschter Zündzeitpunkt oder eine lose Sicherung.

Liège-Brescia-Liège – ein Bericht von Bill Cowing

Wir wurden 4. in der Gesamtwertung und 1. in unserer Klasse. Es gab mehrere Fiats und Derivate im Teilnehmerfeld und insgesamt haben sie sich alle gut geschlagen. Die Bergstrecken stellten eine große Herausforderung für den 500 ccm Motor dar, aber einige Modifikationen am Motorhauben-Aufsteller halfen, die Öltemperatur um 10 Grad zu senken. Das Auto zeigte echtes Herz beim Überwinden der Steigungen und wurde zum "König der Berge", der größere Maschinen und sogar den späteren Sieger überholte.

Liège-Brescia-Liège – ein Bericht von Bill Cowing

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung und Hilfe bei der Vorbereitung des Autos auf dieses einzigartige Ereignis!"

Liège-Brescia-Liège – ein Bericht von Bill Cowing